Selbstheilungskräfte aktivieren

Ich sehe meine Aufgabe darin, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, Sie in Ihre Eigenregulation zurückzuführen; Stauungen und Blockaden lösen sich auf, Ihre Lebensenergie kann wieder fliessen. Ist der Körper im Einklang, entsteht Raum für Heilung; die Seele kann sich entfalten und ihre kreativen, lust- und liebevollen Impulse wieder aufleben lassen. Die Ursachen für Störungen können vielfältig sein: Schicksalsschläge, Krankheiten, Traumata, Störungen in der Kindheit, Beziehungsprobleme, eine eingeschränkte Selbstwahrnehmung, unterdrückte Emotionen oder beruflicher Stress.

Ich verstehe mich als lichtvoller Kanal - dabei verbinde ich mich mit den Kräften des Universums, des Göttlichen; auch Heilsteine, Trommeln, Klänge, Gong und Musik aus den Naturschallwandlern oder eine Behandlung auf dem Kristallbett unterstützen mich bei meiner Arbeit. All das hilft, Ihrem Körper die Impulse zu geben, um wieder in die uns allen angeborene Eigenregulation zu gelangen.

Ich verbinde eine Heilsitzung immer mit einem Coaching-Gespräch, um damit auf die Ursache der Störung oder des Problems zu gelangen. 

 

Schamanische Heilung

_L8A0725.JPG

Schamanismus ist eine uralte, heilende Tradition und eine Lebensweise, die sich stark mit der Natur verbunden fühlt. Indigene Rituale beinhalten das Lernen über die spirituelle und materielle Welt. Das bedeutet, dass traditionelle, schamanische Zeremonien und Heilrituale mit der Kraft der Erde und des Universums einhergehen. Alle spirituellen Praktiken entstammen der Natur. Auf der anderen Seite können Menschen, Tiere, Pflanzen und die Natur an sich tiefe Heilung erfahren. Schamanische Heilrituale sind durch ihre Ganzheitlichkeit geprägt, die in der modernen Medizin oft nicht mehr im Vordergrund steht. 

Ich habe eine mehrjährige, intensive Ausbildung zum Schamanen gemacht. Wichtige Bestandteile dieser Ausbildung sind: Ahnenheilung, Heilrituale des Adlers und das Verbinden mit Kraftplätzen in der Natur sowie Trauma-Heilung.
In meiner Arbeit kombiniere ich das Wissen des geistigen Heilens mit dem Wissen des schamanischen Heilens.


Traumaheilung

_L8A0742.JPG

Traumata sind tiefgreifende und oft schwerwiegende Störungen, hervorgerufen durch negative, prägende Ereignisse in der Kindheit, in unserer Lebensgeschichte, unserem Umfeld oder auch durch Unfall und/oder Todeserfahrungen. Dazu zählen auch vorgeburtliche Ereignisse. Diese Traumata hinterlassen Narben und oft tiefste Verletzungen, welche zum Ausbruch von Krankheiten oder zu beruflichen und persönlichen Beziehungsproblemen führen können.

Früher hat man diese Traumata in jahrelangen Sitzungen aufgelöst. Über die Ebene der Energetischen Heilung kann man diese alten Prägungen deutlich schneller und sehr effizient bearbeiten und transformieren. Im Sinne einer Ursachenbeseitigung: - stimmigen Wandlung hin zu Sichtbarwerden von Zusammenhängen und damit neuem Verständnis und mitfühlendem Selbstverständnis - macht dies sehr viel Sinn.

Hier nutze ich oft mein schamanisches Wissen; arbeite mit Ritualen und ergänze diese mit zusätzlichen Methoden, z.B. mit Somatic Experience nach Peter Levine.


Ahnenheilung

_L8A0763.JPG

Negativer Einfluss von Eltern, Großeltern und/oder Ahnen kann zur Auslösung von Traumata oder tiefen langanhaltenden Verletzungen führen. Manchmal sind wir unbewusst Träger einer ungelösten generationenübergreifenden Verletzung, die nie geheilt oder betrauert wurde - das kann unser eigenes Leben ungewollt negativ beeinflussen. Eine Auflösung und Heilung dieses Geschehens ist sehr häufig wichtige Grundlage für wirklichen Heilungserfolg.

 
 

 

«Heilung geschieht, wenn Liebe unsere Schatten berührt»

Cordula Schütz